Abschied nehmen

So, meine Zeit im Hechtparadies ist zu Ende. Leider hat es mit dem Meterhecht nicht geklappt.  Aber trotzdem war es eine schöne Zeit, ich konnte viele neue Erfahrungen am Wasser sammel, sowie meine Wurftechnik mit großen Fliegen deutlich verbessern.
Ich fischte bei Dauerregen, Sonnenschein, Windböen und spiegelglatter See. Von Fingerlangen bis über Handgroße Streamer, in allen erdenkbaren Farben.
Am Ende waren es drei Hechte, vier Flundern und mehrere verlorene Fische. Der größte maß 94cm und ist nun auch mein persönlicher Rekord.

Ich sage auf Wiedersehen, denn ich werde im Frühjahr wieder kommen. Nun geht es wieder zurück in den Westen. Jetzt wo die Tage wieder kürzer werden, werde ich mich wieder mehr mit dem Rutenbau und der Fliegenbinderei beschäftigen.


Tight lines
ES

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s